Isabell Werth und Weihegold stehen ganz oben auf der neuen FEI-Ranking, die nächste Woche veröffentlicht wird. Sie haben nach Ihrem furiosen Weltcupsieg in Lyon Kristina Bröring-Sprehe und Desperados abgelöst. Werth, die seit Mannschaftsgold und Einzelsilber in Rio die erfolgreichste Dressurreiterin aller Zeiten ist, konnte mit der elfjährigen Weihegold in Lyon erstmal die 90 – Prozent- Marke knacken.

http://www.st-georg.de/news/dressur/isabell-werth-und-weihegold-sind-neue-nummer-eins-der-weltrangliste/

http://www.horses.nl/sport/werth-zeven-jaar-opnieuw-op-kop/

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.